Sonntag, 26. Februar 2012

DIY: Süße Freude ohne Kalorien

Hier eine schöne Idee für ein tolles Mitbringsel oder auch für den Kaufmannsladen. Aber Vorsicht es macht süchtig! Letztes Jahr bin ich zusammen mit einer Freundin regelrecht in Produktion gegangen...


Filzpralinen
Keine Bange, die Herstellung geht ganz fix.

Dazu brauchst Du
  • Filzwolle
  • Filznadel
  •  Perlen
  • Faden & Nadel
  • Styroporkugel (die kleinen) 
  •  Pralinen-Papier / bzw. Pralinenkapseln

Die Filzwolle wird um die Kugeln gelegt und fest gesteckt. Achte darauf, dass du nicht zu viel "stichst". Sonst kann es passieren, dass die Kugel zerstochen ist und die wolle nicht mehr hält...
Zum Schluss noch mit Perlen verzieren und fertig!



Das Ganze geht natürlich auch mit allen anderen Styroporformen. Und ich denke die Jahr werden wir Filz-Ostereier haben...

Viel Spaß beim ausprobieren!
Liebste Grüße von
Schokoschnute

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen